Paddeln und Singen

Paddeln und Singen an der Lahn 16.7.- 19.7.20

Paddeln und Singen an der Lahn

Was hatten und haben wir ein Glück mit dem Wetter beim Paddeln: alle Wochenenden seit 2007 waren Sonnen-durchflutet und Wohl-Seins-getränkt: richtiges Bräun- und Bade-Wetter. Wie schön, sich - an langer Leine hinter dem Kanu durch das Wasser treibend-, von „seinem Boot“ ziehen zu lassen. Einzigartig: im Fluss-Tunnel unter Weilburg „The river is flowing“ anzustimmen.  Und das Schleusen, hier noch nach alter Sitte von Hand, unterbricht die Reise in beschaulichen Intervallen, während wir auf dem Wasser das afrikanische „Ide were were“ anstimmen. Morgens kann ich, wenn ich mag, vor dem Frühstück noch, vom Hause aus mit ein paar Schritten in den Fluss zur Erfrischung steigen: wenn die Nebel noch über die Wasser ziehen und das Tal ganz in Stille liegt.
Das Naturfreundehaus ist ein Selbstversorgerhaus mit Doppel-, Dreier-, und Viererzimmern, in der Ausstattung einfach, und herrlich gelegen: direkt am Flussufer. Nur das Plätschern der Quellen ist zu hören, dann und wann ein fernes Flugzeug, in einstündigem Intervall ist in der Ferne leise die Lahntalbahn zu hören. Hier kann ich entschleunigen und wieder in einen erholsamen, langsamen Rhythmus hinein kommen. Ich persönlich empfinde den Ort, auch wegen seiner Einfachheit, als ein wirkliches Retreat-Haus, einen Rückzugs-Ort besonderer Güte. Weit und breit weder Besiedlung noch Auto-Straße, dann und wann begegnet uns ein Radfahrer, freundlich grüßend, auf seinem Weg die Lahn entlang. Nur dem Strömen des Flusses ist zu lauschen. Dem Fluss, der, - wie der Ganges in Indien, keine Zeit kennt. Er ist derselbe an seiner Quelle wie an seiner Mündung. Nicht nur in dieser Erinnerung an Hesse´s Siddharta lässt es sich hier ganz unmittelbar in Natur eintauchen.

Der Ort: 65606 Vilmar ist ein schmuckes Dorf in der Nähe von Limburg, eine gute Autostunde von Köln/Bonn oder Rhein/Main entfernt. Vilmar bietet ein idyllisches Naturfreundehaus, schattig, ruhig, in der Natur eingebettet und direkt am Ufer: der ideale Ausgangspunkt für unsere Touren. Anreise am Donnerstag, von 18.00 - 20.00 Uhr, dann Ankommen, Zimmerverteilung und Einrichten. Abend-essen und erstes Singen zur Einstimmung. Freitag werden wir von Weilburg bis „heim“ zum Natur-freundehaus paddeln, abends werden wir dann singen und froh am Feuer beisammen sein. Samstag paddeln wir vom Naturfreundehaus aus bis Runkel, danach Singen und „bunter Abend“ mit Gesang, Tanz und gemütlichem Grillen. Sonntag dann Stadtführung durch Weilburg oder Limburg  oder Besuch der Kristallhöhle Kubach. Anschließend gemeinsames auswärtiges Mittagessen zum Abschluss, Ende ca 14 Uhr.

Die Kosten belaufen sich auf 255,- Euro p.P. 
Darin ist enthalten:

  • Boote komplett, - Kanus und/oder Einer-Kajaks,
  • Schwimmwesten,
  • Anleitung zum achtsamen Paddeln,
  • das gemeinsame Singen samt Anstiftung,
  • die Übernachtungen und die Verpflegung (wie immer bei freundlicher Mitarbeit), außer des Mittagessens am Sonntag, das wir außerhäusig einnehmen.

Die Plätze sind begrenzt und die Nachfrage ist groß, daher bitte rechtzeitig und verbindlich anmelden.

Verbindliche Anmeldungen an Theo Jakobs

E-Mail: theo_jakobs(at)yahoo.de,
Tel. 02205/87624 oder 0173/7516387.

Die Kontonummer wird nach der Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldungen sind mit der Überweisung des Teilnehmerbeitrages von 255,- € verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis zum 31. 12. 2019 möglich. Der Teilnehmerbeitrag wird zurück überwiesen. Nach dem 31. 12. 2019 ist eine Verrechnung nur möglich, wenn ein Ersatz-Teilnehmer gefunden wird. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.